White Port

Weißer Port

Die von den weißen Rebsorten der Region erzeugten Portweine unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihren Süßegrad, der von "extra trocken" (extra dry, extra seco) bis "süß" (sweet, doce) reicht.

Weiße Ports, die von einer längeren Fasslagerung geprägt sind, waren vor einigen Jahren noch so gut wie verschwunden, erfreuen sich aber zunehmend wieder größerer Beliebtheit. Auch weiße Jahrgangsports sind wieder häufiger zu finden.